Noch mehr Abkürzungen: Win-Tastenkombinationen

In unse­rer klei­nen Serie „Win­dows-Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen” rufen wir Ihnen heute drei Short­cuts in Erin­ne­rung, die mit der Win­dows-Taste arbei­ten:

Win + I

ist der schnells­te Weg in die Win­dows-Ein­stel­lun­gen. Aktiv ist dort das Such­feld, mit Tab- und Pfeil­tas­ten kön­nen Sie aber auch direkt zur gewünsch­ten Kate­go­rie wech­seln.

Win + D

mini­miert alle offe­nen Fens­ter und zeigt den Desk­top an. Drü­cken Sie erneut Win + D, um die zuletzt geöff­ne­ten Fens­ter danach wie­der anzu­zei­gen.

Win

öff­net das Start­me­nü – das ist Ihnen sicher nicht neu. Doch wuss­ten Sie, dass sich anschlie­ßend mit Strg + <Pfeil­tas­ten> die Größe des Start­me­nüs ändern lässt? Als Start­me­nü-Fan kön­nen Sie so mehr Pro­gram­me darin unter­brin­gen. Sind Sie kein Freund des Start­me­nüs kön­nen Sie es so auf das Nötigs­te redu­zie­ren.