ERP-Lösungen, die passen!

Die XBA Software AG bietet Standardlösungen für die Personalabrechnung und für das Rechnungswesen. Das Rechnungswesen ist auch Bestandteil der Vertragsverwaltung (mit Schulverwaltung). Die Mittelstandslösung vereint das Rechnungswesen mit der Auftragsbearbeitung. Als Ergänzung empfehlen wir die XBA ERP Anlagenbuchhaltung.

XBA-Software entsteht auf einer modernen Entwicklungsplattform. Sie erfüllt höchste Anforderungen an Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit

Die XBA-Entwicklung reagiert schnell auf gesetzliche Änderungen. Auch Erweiterungswünsche oder Verbesserungsvorschläge unserer Kunden werden soweit möglich kurzfristig realisiert.

Basisfunktionen und Extras

  • Datenbankverwaltung (Sichern/Wiederherstellen und Verwalten von Datenbeständen)
  • Ansichten und Suchfelder mit integrierter, schneller Suchfunktion
  • Stammdatenänderungsprotokoll mit feldbezogener Speicherung aller Änderungen (Historie)
  • Benutzerdefinierte Felder und Ordner in beliebiger Anzahl für alle Arbeitsgebiete. Diverse Feld-Datentypen, Ordnerhierarchien
  • Brief-, Fax- und E-Mail-Erstellung mit Adressdaten aus der Anwendung, Online-Routenplaner und Kartenanzeige, weitere Kontaktmanagementfunktionen
  • Verknüpfen beliebiger Elemente (Datensätze) mit beliebigen externen Dateien, Einscannen von Dokumenten oder Belegen direkt aus der Anwendung
  • Benutzer- und Gruppenverwaltung für Zugriffsrechte
  • komfortable und flexible Import- und Exportfunktionen
  • integrierte Aufgabenverwaltung (diverse automatisch erstellte Aufgaben (Assistent), zum Beispiel mit Terminhinweisen; darüberhinaus können eigene Aufgaben erstellt und verwaltet werden)
  • individuelle Programmkonfiguration
  • Online-Update-Funktionen zur komfortablen Aktualisierung der Programme und diverser Stammdaten.
  • und vieles mehr

Elster integriert

Die ELSTER-Softwaremodule für elektronische Steuermeldungen sind in den XBA Anwendungen enthalten.

Datenschutzhinweis durch die Finanzverwaltung: Mit dieser Software werden personenbezogene Daten im Sinne des § 3 Absatz 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zum Zwecke der Verarbeitung erhoben. Neben den reinen Daten, die zur Steuerveranlagung benötigt werden, erhebt die Software Daten über die Art und Version des Betriebssystems des Nutzers und übermittelt diese an die Finanzverwaltung. Diese Daten werden benötigt, um die ordnungsgemäße Verarbeitung der Daten sicherzustellen und Fehlern im Verarbeitungsprozess vorzubeugen. Die Nutzung der Daten erfolgt im Rahmen des § 14 BDSG durch die Finanzverwaltung und nur für den genannten Zweck.

Datenübernahme

Eine Übernahme vorhandener Daten ist aus vielen Anwendungen möglich, wahrscheinlich auch aus Ihrer derzeitigen betriebswirtschaftlichen Lösung.

Viele mitgelieferte Stammdaten müssen Sie nicht mehr selbst erfassen oder pflegen!

Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem XBA Vertriebspartner finden wir für Sie den kürzesten Weg zu XBA!