XBA E-Bilanz

XBA E-Bilanz Logo

Ihr kurzer Weg zur E-Bilanz

Die E-Bilanz-Lösung zum XBA Rechnungswesen

Sie set­zen das XBA Rech­nungs­we­sen schon ein? Dann sind es nur noch weni­ge Schrit­te zu Ihrer E-Bilanz-Lösung. Machen Sie jetzt den ers­ten Schritt und neh­men Sie Kon­takt zu uns auf, oder wen­den Sie sich an Ihren XBA Ser­vice­part­ner. Wir zei­gen Ihnen das Zusam­men­spiel von XBA Rech­nungs­we­sen und XBA E-Bilanz gerne auch in einer Fern­vor­füh­rung.
Sie set­zen das XBA Rech­nungs­we­sen noch nicht ein? Dann ist jetzt der idea­le Zeit­punkt, um sich über die Vor­tei­le unse­rer betriebs­wirt­schaft­li­chen Lösun­gen zu infor­mie­ren! →Kon­takt

Mit der elek­tro­ni­schen Steu­er­bi­lanz sind umfang­rei­che gesetz­li­che Anfor­de­run­gen auf uns zu gekom­men. Unter­neh­men, die das XBA Rech­nungs­we­sen ein­set­zen, kön­nen die­sen neuen Auf­ga­ben aber ent­spannt ent­ge­gen­se­hen: Mit der XBA E-Bilanz bie­ten wir unse­ren Anwen­dern die per­fek­te Lösung.

So sicher wie möglich

Über­ge­ben Sie Ihre Han­dels­bi­lanz­da­ten direkt aus dem XBA Rech­nungs­we­sen an unse­re E-Bilanz-Anwen­dung! Dort neh­men Sie, soweit erfor­der­lich, wei­te­re Zuord­nun­gen der Bilanz-Posi­tio­nen vor, erfas­sen die steu­er­li­che Über­lei­tungs­rech­nung, prü­fen und vali­die­ren Ihre Daten und sen­den diese schließ­lich ver­schlüs­selt per ELSTER an das Finanz­amt.

So einfach wie möglich

Die XBA E-Bilanz ist so kon­zi­piert, dass Sie nur eine kurze Ein­ar­bei­tungs­pha­se benö­ti­gen, um dann beson­ders schnell und intui­tiv damit zu arbei­ten. Ist die erste E-Bilanz für Ihr Unter­neh­men bzw. für den ver­wen­de­ten Kon­ten­plan erst ein­mal erstellt, ver­rin­gert sich der Auf­wand in den Fol­ge­jah­ren sogar noch ein­mal erheb­lich, denn die Zuord­nun­gen der Bilanz­po­si­tio­nen zu den Posi­tio­nen der vor­ge­ge­be­nen Taxo­no­mie kön­nen gespei­chert und als Vor­la­ge wie­der­ver­wen­det wer­den. Sie müs­sen dann in der Regel nur noch Ände­run­gen in der Taxo­no­mie bzw. in Ihrem Kon­ten­plan oder Buchungs­ver­hal­ten berück­sich­ti­gen. Die aus dem XBA Rech­nungs­we­sen über­nom­me­nen Werte ord­nen Sie per Drag-and-drop mit der Maus zu (siehe Film unten). Bei antei­li­ger Zuord­nung wird der ver­blei­ben­de Rest­be­trag ange­zeigt. Dank der lau­fen­den Sal­den- und Berichts­an­zei­ge haben Sie jeder­zeit den aktu­el­len Stand Ihrer E-Bilanz im Blick.

Die XBA E-Bilanz über­mit­telt eine Han­dels­bi­lanz mit steu­er­li­cher Über­lei­tungs­rech­nung. Die Über­lei­tungs­rech­nun­gen, die Sie ggf. von Ihrem Steu­er­be­ra­ter erhal­ten, erfas­sen Sie direkt in der E-Bilanz-Soft­ware.

E-Bilanz ohne Umwege

Viel­leicht gehö­ren Sie zu den Unter­neh­men, die das Thema E-Bilanz vor­sichts­hal­ber voll­stän­dig ihrem Steu­er­be­ra­ter über­las­sen?

Es ist tat­säch­lich sinn­voll und not­wen­dig, sich recht­zei­tig gemein­sam mit Ihrem Steu­er­be­ra­ter auf die E-Bilanz vor­zu­be­rei­ten. Doch spricht auch eini­ges dafür, die E-Bilanz schließ­lich selbst, im eige­nen Haus, zu erstel­len und an das Finanz­amt zu über­mit­teln:

  • Sie ver­fü­gen mit der XBA E-Bilanz über ein kom­for­ta­bles Werk­zeug, das opti­ma­le Kon­troll­mög­lich­kei­ten und Unter­stüt­zung bie­tet.
  • Die Ver­ant­wor­tung für die über­mit­tel­ten Daten bleibt letzt­lich bei Ihnen, auch wenn die E-Bilanz vom Steu­er­be­ra­ter extern erstellt wird. Wenn Sie diese Auf­ga­be selbst über­neh­men, haben Sie auch bei even­tu­el­len Betriebs­prü­fun­gen in eini­gen Jah­ren noch alle Daten im Zugriff.
  • Die Bewe­gungs­da­ten aus dem Rech­nungs­we­sen kön­nen Sie bei Bedarf auch unter­jäh­rig über­ge­ben und so Ihr E-Bilanz-Pro­jekt vor­be­rei­ten.

Wenn Sie mehr wis­sen möch­ten über den „kur­zen Weg zur E-Bilanz”, fra­gen Sie uns oder einen XBA-Part­ner in Ihrer Nähe! Wir bie­ten Ihnen gern eine Test-Instal­la­ti­on und/oder eine Fern-Vor­füh­rung.

Aktuell: E-Bilanz 18

(30.10.2018) Die XBA E-Bilanz in der Ver­si­on 18 wird in die­sen Tagen per Online-Update an unse­re Anwen­der aus­ge­lie­fert. Für E-Bilan­zen wird nun die über­mitt­lungs­fä­hi­ge Taxo­no­mie 6.0 unter­stützt. Wei­te­re Ände­run­gen:

  • ERiC Ver­si­on 26
  • Anla­ge­spie­gel obli­ga­to­risch für Wirt­schafts­jah­re, die nach dem 31.12.2016 begin­nen
  • Ver­bes­se­run­gen im Inter­view-Modus, im Live-Repor­ting und in der Live-Vali­die­rung
  • u.a.

Bundesanzeiger

Auch bei der Ver­öf­fent­li­chung im Bun­des­an­zei­ger unter­stützt Sie die XBA E-Bilanz! Dies kann – auch ange­sichts for­mat­ab­hän­gi­ger Gebüh­ren – für Sie deut­lich güns­ti­ger sein, als das manu­el­le Erstel­len und Hoch­la­den der Daten.

E-Bilanz 17

Die E-Bilanz 17 ist da! Auf unse­rer aktu­el­len Pro­dukt-DVD 2017 fin­den Sie bereits eine Demo­ver­si­on zum Tes­ten.

Neue­run­gen gibt es an der Ober­flä­che und im Funk­ti­ons­um­fang:

  • Start­bild­schirm, Menüs und Inter­view-Modus über­ar­bei­tet und ver­ein­facht.
  • Anla­ge­spie­gel manu­ell erfas­sen / impor­tie­ren
  • Aktua­li­sier­te Live-Vali­die­rung
  • Aktua­li­sier­te Erläu­te­run­gen zur Taxo­no­mie
  • Unter­stüt­zung Taxo­no­mie 5.4 für E-Bilan­zen, 6.0 für Bun­des­an­zei­ger
  • uvm.