Aufgaben an Outlook übergeben

Wenn Sie Micro­soft Out­look zur Ver­wal­tung Ihrer E‑Mails und Auf­ga­ben ver­wen­den, kön­nen Sie die Auf­ga­ben aus den XBA-Anwen­dun­gen sehr schnell an Out­look über­ge­ben. Die Auf­ga­ben wer­den auto­ma­tisch an die Stan­dard-Daten­da­tei des aktu­el­len Out­look-Benut­zers über­ge­ben.

Auf­ga­ben, die bereits ein­mal an Out­look über­ge­ben wur­den, wer­den nicht noch ein­mal über­ge­ben.

Beach­ten Sie, dass eine spä­te­re Sta­tus-Ände­rung (z.B. auf „Erle­digt”) nicht von einer auf die ande­re Anwen­dung über­tra­gen wird und daher, wenn erfor­der­lich, sowohl in der XBA-Anwen­dung als auch in Out­look vor­ge­nom­men wer­den muss.

  1. Öff­nen Sie das Auf­ga­ben­fens­ter in der XBA-Anwen­dung und wäh­len Sie die gewünsch­te Ansicht mit den zu über­ge­ben­den Auf­ga­ben (ggf. Unter­ord­ner). Defi­nie­ren Sie bei Bedarf eine ent­spre­chen­de Ansicht für den Out­look-Export. Expor­tiert wer­den alle nicht erle­dig­ten Auf­ga­ben ab dem aktu­el­len Export­da­tum.
  2. Wäh­len Sie im Menü Extras > Auf­ga­ben nach MS Out­look expor­tie­ren.