Ab Januar höhere Entfernungspauschale

Die Ent­fer­nungs­pau­scha­le für Fahr­ten zwi­schen der Woh­nung und der 1. Tätig­keits­stät­te steigt ab 01.01.2021 und dann ab dem 21. Kilo­me­ter von 30 auf 35 Cent. Für die Jahre 2024 bis ein­schließ­lich 2026 steigt die­ser Betrag erneut auf 38 Cent. Ab 2027 sol­len für die gesam­te Ent­fer­nung wie­der 30 Cent gel­ten.

Fir­men­wa­gen rech­nen Sie im XBA Per­so­nal­we­sen ein­fach über das gleich­na­mi­ge Arbeits­ge­biet in den Per­so­nal­da­ten ab. Dort erfas­sen Sie ggf. auch die Anga­ben zur Pau­scha­lie­rung der Fahr­ten zwi­schen Woh­nung und 1. Tätig­keits­stät­te. Für die Erhö­hung der Ent­fer­nungs­pau­scha­le sind an die­ser Stel­le jedoch keine Ände­run­gen erfor­der­lich.

Statt­des­sen ergän­zen Sie das inter­ne Lohn­art­mo­dell im XBA Per­so­nal­we­sen um wei­te­re Fol­ge­lohn­ar­ten, die mit dem Jah­res-Update für 2021 aus­ge­lie­fert wur­den. Detail­lier­te Hin­wei­se zur Ver­knüp­fung die­ser Fol­ge­lohn­ar­ten fin­den Sie im Info­blatt zum Jah­res­wech­sel.

Diese Anpas­sun­gen sind nur ein­ma­lig erfor­der­lich. Das erwei­ter­te Lohn­art­mo­dell berück­sich­tigt dann auto­ma­tisch auch die nächs­te Erhö­hungs­stu­fe ab 2024 sowie das Aus­lau­fen die­ser im Rah­men des Kli­ma­schutz­pro­gramms beschlos­se­nen Rege­lung ab 2027.