Durchschnittlicher Beitragssatz 2018: 1,0 %

Der durch­schnitt­li­che Zusatz­bei­trags­satz in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung beträgt laut Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um für das Jahr 2018 1,0 % (2017: 1,1 %). Die­ser Bei­trags­satz wird u.a. für Aus­zu­bil­den­de mit bis zu 325,- Euro Ent­gelt her­an­ge­zo­gen sowie zur Berech­nung des Fak­tors F für Bei­trä­ge in der Gleit­zo­ne. Siehe auch SV-Rechen­grö­ßen 2018.