AG-PIN der Berufsgenossenschaft

Neue elektronische Lohnnachweise für 2016

Die neuen elek­tro­ni­schen Lohn­nach­wei­se an die Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten müs­sen bereits für das Jahr 2016 bis zum 16.02.2017 über­mit­telt wer­den (zusätz­lich zu den Papier-Lohn­nach­wei­sen). Das elek­tro­ni­sche Ver­fah­ren sieht einen Stamm­da­ten­dienst vor: Der Arbeit­ge­ber ruft hier­über zunächst die für ihn gel­ten­den UV-Daten ab. Dazu iden­ti­fi­ziert er sich mit sei­ner 5‑stelligen PIN.

Diese PIN wird in der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2016 von den Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten den Arbeit­ge­bern pos­ta­lisch mit­ge­teilt.

Über den Stamm­da­ten­dienst wer­den die für den Arbeit­ge­ber gel­ten­den Mit­glieds­num­mern und Gefahr­ta­rif­stel­len über­mit­telt.
Das XBA Per­so­nal­we­sen unter­stützt die­ses Ver­fah­ren mit der neuen Ver­si­on für 2017, die im Dezem­ber 2016 an die Anwen­der aus­ge­lie­fert wird. Nach der Daten­be­stands­um­stel­lung mit die­ser Ver­si­on – also im Dezem­ber 2016 – muss die AG-PIN der Berufs­ge­nos­sen­schaft in den Betriebs­stät­ten­stamm­da­ten erfasst wer­den. Ohne diese PIN ist der Monats­ab­schluss Dezem­ber 2016 nicht mög­lich!
Bewah­ren Sie des­halb die PIN so auf, dass diese Anfang Dezem­ber 2016 zur Hand ist!

Tipp: Erfas­sen Sie im XBA Per­so­nal­we­sen eine Auf­ga­be, in der Sie die PIN gleich nach Erhalt hin­ter­le­gen.

Weitere Hinweise zu Berufsgenossenschaften

Eini­ge Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten ändern die Mit­glieds­num­mern. So wer­den die Mit­glieds­num­mern in der BG Bau und in der BG Nah­rungs­mit­tel und Gast­ge­wer­be von der­zeit 17 auf 20 Stel­len erwei­tert. Gege­be­nen­falls erhal­ten Sie zusam­men mit der oben genann­ten PIN eine ent­spre­chen­de Infor­ma­ti­on von Ihrer Berufs­ge­nos­sen­schaft.
Wich­tig: Tra­gen Sie die neuen, ab 2017 gül­ti­gen Mit­glieds­num­mern erst in der Pro­gramm­ver­si­on für 2017 (Dezem­ber 2016) ein, jedoch nicht im aktu­el­len XBA Per­so­nal­we­sen 2.13 für 2016!

Gefahr­ta­rif­wech­sel wird es bei der VBG, der BG Ver­kehr sowie der BG RCI geben.