Heute erfasste Daten anzeigen

Ein Bei­spiel: Sie erfas­sen am Vor­mit­tag eine Reihe varia­bler Bezü­ge für eini­ge Ihrer Mit­ar­bei­ter, wer­den dann aber durch ande­re Auf­ga­ben unter­bro­chen. Am Nach­mit­tag möch­ten Sie Erfas­sung der Daten fort­set­zen, doch wel­che Bezü­ge sind bereits ein­ge­ge­ben?

Ant­wort auf diese Frage lie­fert eine Ansicht „Heute erfass­te Bezü­ge”, die Sie schnell im betref­fen­den Ord­ner defi­nie­ren und dann jeder­zeit nut­zen kön­nen. Auf die­sel­be Weise kön­nen Sie übri­gens auch eine Ansicht für die letz­ten 7 Tage oder ande­re Zeit­räu­me ein­rich­ten. Auch im XBA Rech­nungs­we­sen kann eine Ansicht die­ser Art nütz­lich sein, etwa unter Abfra­ge > Buchun­gen oder bei den Abstimm­krei­sen. Hier das Vor­ge­hen am Bei­spiel der fes­ten Bezü­ge (siehe auch Video unten):

  1. Öff­nen Sie den Ord­ner, hier Per­so­nal­da­ten > Bezü­ge > varia­ble Be- und Abzü­ge. Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te in die Ansicht.
  2. Wäh­len Sie im Kon­text­me­nü Aktu­el­le Ansicht > Ansich­ten defi­nie­ren…
  3. Kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che Neu, und geben Sie einen Namen für die neue Ansicht ein, zum Bei­spiel „heute erfasst”.
  4. Bei den Ansichts­ein­stel­lun­gen wäh­len Sie zunächst Fel­der (Klick auf die Schalt­flä­che), und akti­vie­ren die unter­halb der Liste der vor­han­de­nen Fel­der ange­zeig­te Opti­on alle Fel­der anzei­gen.
  5. Mar­kie­ren Sie nun das Feld Insert DateTime, und kli­cken Sie auf Hin­zu­fü­gen. Nicht benö­tig­te Felder/Spalten kön­nen Sie nach Bedarf aus der rech­ten Feld­lis­te mar­kie­ren und ent­fer­nen. Spei­chern Sie mit OK.
  6. Kli­cken Sie nun auf die Schalt­flä­che Fil­tern… und wäh­len Sie das Regis­ter Erwei­tert.
  7. Fügen Sie ein Fil­ter­kri­te­ri­um zur Liste hinzu:  Feld Insert DateTime (Akti­vie­ren Sie auch hier wie­der für die Feld­aus­wahl die Opti­on Alle Fel­der anzei­gen.) und Bedin­gung heute. Kli­cken Sie auf zur Liste hin­zu­fü­gen. Spei­chern Sie mit zwei­mal OK.
  8. Kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che Ansicht über­neh­men.