Kurzarbeit: erleichterter Zugang bis 30.09.2022

Mit der am 22.06.2022 beschlos­se­nen Kug­ZuV (Kurz­ar­bei­ter­geld­zu­gangs­ver­ord­nung) gilt der erleich­ter­te Zugang zur Kurz­ar­beit für wei­te­re drei Mona­te bis zum 30.09.2022:

  • Nur 10 % der Mit­ar­bei­ter müs­sen vom Arbeits­aus­fall betrof­fen sein (statt 30%)
  • Nega­ti­ve Arbeits­zeit­sal­den müs­sen nicht auf­ge­baut wer­den

Die wei­te­ren Coro­na-beding­ten Rege­lun­gen lau­fen am 30.06.2022 aus, dar­un­ter die erhöh­ten Kug-Sätze, die ver­län­ger­te Bezugs­dau­er und der anrech­nungs­freie Hin­zu­ver­dienst aus einem Mini­job.