Kug: Mai mit drei Feiertagen in Berlin

Mit dem Tag der Arbeit am 1. Mai und Chris­ti Him­mel­fahrt am 21. Mai gibt es in die­sem Monat zwei bun­des­wei­te Fei­er­ta­ge.  In Ber­lin kommt – nur in die­sem Jahr – mit dem 8. Mai (Tag der Befrei­ung) ein wei­te­rer Fei­er­tag hinzu. Beach­ten Sie dies auch bei der Abrech­nung von Kurz­ar­bei­ter­geld. Im XBA Per­so­nal­we­sen erfas­sen … Wei­ter­le­sen Kug: Mai mit drei Fei­er­ta­gen in Ber­lin

Corona: Erstattung der Sondervorauszahlung für Dauerfristverlängerung

Eine  geleis­te­te Umsat­z­­steu­er-Son­­der­­vor­­aus­­zah­­lung kann vom Finanz­amt zurück­er­stat­tet wer­den. Die Dau­er­frist­ver­län­ge­rung (UVA-Abga­­be jeweils einen Monat spä­ter) bleibt den­noch bestehen. Die Erstat­tung der Son­der­vor­aus­zah­lung kann im XBA Rech­nungs­we­sen über eine Kor­rek­tur­mel­dung mit UVA Summe Vor­jahr = 0 ange­for­dert wer­den: Steu­er­mel­dun­gen > Dau­er­frist­ver­län­ge­rung > Neu > (Kor­rek­tur­mel­dung), UVA Summe Vor­jahr: ‘0’. Alter­na­tiv ist dies auch über ELS­­TER-Online mög­lich … Wei­ter­le­sen Coro­na: Erstat­tung der Son­der­vor­aus­zah­lung für Dau­er­frist­ver­län­ge­rung

Corona: Bonuszahlungen bis 1.500,- Euro steuer- und sozialversicherungsfrei

Laut einer Pres­se­mit­tei­lung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums der Finan­zen kön­nen Arbeit­ge­ber ihren Beschäf­tig­ten Son­der­zah­lun­gen bis zur Höhe von ins­ge­samt 1.500,- Euro steu­er- und sozi­al­ver­si­che­rungs­frei zah­len. Dies gilt für Zah­lun­gen im Zeit­raum von 1.3.–31.12.2020, die zusätz­lich zum ohne­hin geschul­de­ten Arbeits­lohn geleis­tet wer­den.Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf der Web­site des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums der Finan­zen.

Corona: Änderungen für Minijobs (450,- Euro und kurzfristige)

Für die Zeit vom 01.03. – 31.10.2020 gel­ten lt. Mini­­job-Zen­­tra­­le Aus­nah­me­re­ge­lun­gen: In gering­fü­gi­gen Beschäf­ti­gun­gen (Mini­jobs bis 450,- Euro) ist eine Über­schrei­tung der Ver­dienst­gren­ze nun fünf­mal statt bis­her drei­mal mög­lich. Für kurz­fris­ti­ge Beschäf­ti­gun­gen wer­den die Zeit­gren­zen von 3 auf 5 Mona­te bzw. von 70 auf 115 Tage ange­ho­ben. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie unter www.minijob-zentrale.de

Corona: Stundung von Steuerzahlungen, SV-Beiträgen

Die Ein­­kom­­men- und Kör­per­schafts­steu­er sowie Umsatz­steu­er kön­nen zins­frei gestun­det wer­den. Dies gilt für Unter­neh­men, die dar­le­gen, dass sie unmit­tel­bar von den wirt­schaft­li­chen Fol­gen der Coro­­na-Pan­­de­­mie betrof­fen sind. Ent­spre­chen­de Anträ­ge kön­nen bis 31.12.2020 beim Finanz­amt gestellt wer­den.Außer­dem sol­len Voll­stre­ckungs­maß­nah­men aus­ge­setzt wer­den und Säum­nis­zu­schlä­ge ent­fal­len. Die Vor­aus­zah­lun­gen für ESt und Kör­per­schafts­steu­er kön­nen ange­passt wer­den. Glei­ches gilt für … Wei­ter­le­sen Coro­na: Stun­dung von Steu­er­zah­lun­gen, SV-Bei­trä­gen