Zahlung, Mahnung, Lastschrift: Konten und Belege ändern

Mit dem Spei­chern eines neuen Mah­­nungs-, Zah­­lungs- oder Last­schrift­laufs wer­den zunächst alle Kon­ten und Offe­nen Pos­ten berück­sich­tigt, die den von Ihnen ange­ge­be­nen Kri­te­ri­en auf der Regis­ter­kar­te All­ge­mei­nes ent­spre­chen. Dazu zäh­len Fäl­lig­kei­ten, Kon­to­aus­wahl, Min­dest­be­trä­ge, Mahn­ver­fah­ren etc. Nach dem Spei­chern sind wei­te­re Regis­ter­kar­ten wähl­bar. Auf der Regis­ter­kar­te Kon­ten sehen Sie alle für den Lauf aus­ge­wähl­ten Kon­ten mit … wei­ter­le­senZah­lung, Mah­nung, Last­schrift: Kon­ten und Bele­ge ändern

Wo wird ein Element verwendet?

Bei wel­chem Konto ist eine bestimm­te Kos­ten­stel­le als Vor­be­set­zung hin­ter­legt? Für wen wird eine Lohn­art abge­rech­net, ist ein Fehl­zeit­kenn­zei­chen erfasst oder eine Kran­ken­kas­se ver­wen­det? Auf Stamm­da­ten­ele­men­te in den XBA-Anwen­­dun­­gen wird von ande­ren Stamm­da­ten, aber auch von Daten­sät­zen aus der Ver­ar­bei­tung ver­wie­sen. Die­ser Ver­weis (Refe­renz) ist in der Daten­bank ange­legt und bleibt so nach­voll­zieh­bar. Die XBA-Anwen­­dun­­gen … wei­ter­le­senWo wird ein Ele­ment ver­wen­det?

Installationsdaten bereithalten

Zu einer Betriebs­wirt­schaft­li­chen Lösung im Unter­neh­mens­ein­satz gehört mehr als die Kern-Anwen­­dun­­gen Rech­nungs­we­sen, Per­so­nal­we­sen etc.. Viele orga­ni­sa­to­ri­sche und tech­ni­sche Details müs­sen bei oder bereits vor der Instal­la­ti­on bedacht wer­den: Win­dows-Ver­­­si­o­­nen, Netz­werk­pfa­de, Benut­zer und Zugriffs­rech­te, SQL-Ser­­ver gehö­ren dazu. Die ent­spre­chen­den Instal­la­ti­ons­da­ten wer­den ggf. spä­ter gebraucht, etwa für eine Neu-Instal­la­­ti­on, bei einem Rech­ner­wech­sel, zur Klä­rung von Pro­blem­fäl­len mit … wei­ter­le­senInstal­la­ti­ons­da­ten bereit­hal­ten

Kontakt-Dubletten vermeiden

(Archiv) Beim Anle­gen neuer Kon­tak­te prü­fen die XBA-Anwen­­dun­­gen, ob bereits glei­che oder ähn­li­che Kon­tak­te vor­han­den sind. Dabei wird der Ein­trag im Feld Spei­chern unter beim Spei­chern eines neuen Kon­takts mit den vor­han­de­nen Kon­tak­ten abge­gli­chen. Auch pho­ne­ti­sche Ähn­lich­keit, wie zwi­schen „Maier” und „Mayer”, wird berück­sich­tigt. Ist bereits ein ähn­li­cher Kon­takt vor­han­den, wird eine ent­spre­chen­de Bild­schirm­mel­dung aus­ge­ge­ben, … wei­ter­le­senKon­takt-Dublet­ten ver­mei­den

UVA Jahresverprobung drucken

Aus dem XBA Rech­nungs­we­sen kön­nen Sie einen Bericht zur UVA Jah­res­ver­pro­bung aus­ge­ben.Für jede UVA-Zeile wird die Summe der gemel­de­ten Bemes­sungs­grund­la­gen und der gemel­de­ten Steu­er aus­ge­wie­sen. Bei den UVA-Zei­­len 81, 89 (19%) und 86, 93 (7%) wird zusätz­lich die Steu­er aus der Summe der gemel­de­ten Bemes­sungs­grund­la­gen ermit­telt und die Dif­fe­renz zur Summe der gemel­de­ten Steu­er aus­ge­wie­sen. … wei­ter­le­senUVA Jah­res­ver­pro­bung dru­cken