U1-Umlagesatz: Änderung bis 27.1. möglich

Für die Umla­ge U1 (Ent­gelt­fort­zah­lun­gen im Krank­heits­fall) sind Fir­men mit bis zu 30 Mit­ar­bei­tern umla­ge­pflich­tig.  Je nach Kran­ken­kas­se gibt es bis zu 5 ver­schie­de­ne Umla­­ge-/Er­sta­t­­tungs­­­sä­t­­ze. Ein Wech­sel des Umla­­ge- und Erstat­tungs­sat­zes ist für 2021 spä­tes­tens bis zum 27. Janu­ar mög­lich.  Im XBA Per­so­nal­we­sen erfas­sen Sie einen all­ge­mei­nen Umla­ge­satz als Kenn­zif­fer (1–5) unter Extras > Firma … Wei­ter­le­sen

Ab Januar höhere Entfernungspauschale

Die Ent­fer­nungs­pau­scha­le für Fahr­ten zwi­schen der Woh­nung und der 1. Tätig­keits­stät­te steigt ab 01.01.2021 und dann ab dem 21. Kilo­me­ter von 30 auf 35 Cent. Für die Jahre 2024 bis ein­schließ­lich 2026 steigt die­ser Betrag erneut auf 38 Cent. Ab 2027 sol­len für die gesam­te Ent­fer­nung wie­der 30 Cent gel­ten. Fir­men­wa­gen rech­nen Sie im XBA … Wei­ter­le­sen

Krankenkassenwahlrecht – Änderungen 2021

Ab 01.01.2021 ver­bes­sern sich die Bedin­gun­gen für einen Kran­ken­kas­sen­wech­sel des Arbeitnehmers/Versicherten.Unter ande­rem: wird die Bin­dungs­frist auf 12 Mona­te ver­kürzt (bis­her 18) Bin­dungs­frist gilt nur nach akti­ver Wahl­aus­übung des Ver­si­cher­ten, nicht nach Anmel­dung durch Arbeit­ge­ber eine Kün­di­gungs­er­klä­rung des Ver­si­cher­ten gegen­über der bis­he­ri­gen Kran­ken­kas­se ist nicht mehr erfor­der­lich die bis­he­ri­ge Mit­glieds­be­schei­ni­gung in Papier­form an den Arbeit­ge­ber ent­fällt … Wei­ter­le­sen

Supportende für Microsoft Office 2010

Am 13.10.2020 ende­te der Sup­port für Micro­soft Office 2010 (Word, Excel, Access, Out­look etc.). Es wer­den also keine Fun­k­­ti­ons- oder Sicher­heits­up­dates mehr zur Ver­fü­gung gestellt. Auch der tech­ni­sche Sup­port des Her­stel­lers ende­te damit. Der wei­te­re Ein­satz die­ser Anwen­dun­gen birgt nun Sicher­heits­ri­si­ken. Falls Sie noch Office-2010-Anwen­­dun­­­gen ein­set­zen, emp­feh­len wir ein kurz­fris­ti­ges Upgrade auf eine aktu­el­le Ver­si­on (Office … Wei­ter­le­sen

Ab 1.10.20 neue Umlagesätze für geringfügige Beschäftigungen

Ab 01.10.2020 gel­ten höhe­re Umla­ge­sät­ze für die Arbeit­ge­ber­ver­si­che­rung für Mini­jobs. Die Umla­ge 1 steigt von 0,9% auf 1,0%, die Umla­ge 2 erhöht sich von 0,19% auf 0,39%. Im XBA Per­so­nal­we­sen erhal­ten Sie diese Umla­ge­sät­ze durch die Online-Aktua­­li­­sie­­rung der Kran­ken­kas­sen: Stamm­da­ten > Sozi­al­ver­si­che­rung > Kran­ken­kas­sen, Menü Aktio­nen > Kran­ken­kas­sen aktua­li­sie­ren.