Kurzinfo zur USt.-Senkung (FA Bayern)

Das Baye­ri­sche Lan­des­amt für Steu­ern stellt eine Kurz-Info zur befris­te­ten Umsatz­steu­er­sen­kung zum Down­load bereit: www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Steuerinfos/Steuerarten/Umsatzsteuer/Kurzinfo_Steuersenkung_2020-07–01.pdf Darin wer­den u.a. die The­men Gas­tro­no­mie, Anzah­lun­gen und Rech­nungs­stel­lung im Hin­blick auf die USt-Sen­­kung ange­spro­chen. 

Infoblatt zur Umsatzsteuer-Senkung

Zu den wich­tigs­ten Maß­nah­men des Coro­­na-Kon­­jun­k­­tur­­pa­­kets gehört die befris­te­te Sen­kung der Umsatz­steu­er von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 %. Diese redu­zier­ten Steu­er­sät­ze gel­ten ab dem 01. Juli 2020 und bis zum 31.12.2020. Das BMF-Schrei­­ben zum Thema (Stand: 30.06.): www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/2020–06–30-befristete-Senkung-umsatzsteuer-juli-2020-final.html Die erfor­der­li­chen Ände­run­gen las­sen sich im XBA Rech­nungs­we­sen über ent­spre­chen­de … Wei­ter­le­sen Info­blatt zur Umsatz­steu­er-Sen­kung

Aufgaben immer im Blick!

(Archiv) An vie­len Büro­ar­beits­plät­zen fin­den sich heute zwei (oder mehr) Bild­schir­me. Das bringt auch für die Arbeit mit den XBA-Anwen­­dun­­­gen große Vor­tei­le: Mehr Bild­schirm­flä­che für Ansich­ten, Dia­log­fens­ter etc. Die Auf­ga­ben der XBA-Anwen­­dun­­­gen sind für die täg­li­che Arbeit uner­läss­lich. Nur so haben Sie bei­spiels­wei­se im XBA Per­so­nal­we­sen einen Über­blick dar­über, wel­che Tätig­kei­ten für kor­rek­te Abrech­nun­gen, SV- … Wei­ter­le­sen Auf­ga­ben immer im Blick!

Kug: Mai mit drei Feiertagen in Berlin

Mit dem Tag der Arbeit am 1. Mai und Chris­ti Him­mel­fahrt am 21. Mai gibt es in die­sem Monat zwei bun­des­wei­te Fei­er­ta­ge.  In Ber­lin kommt – nur in die­sem Jahr – mit dem 8. Mai (Tag der Befrei­ung) ein wei­te­rer Fei­er­tag hinzu. Beach­ten Sie dies auch bei der Abrech­nung von Kurz­ar­bei­ter­geld. Im XBA Per­so­nal­we­sen erfas­sen … Wei­ter­le­sen Kug: Mai mit drei Fei­er­ta­gen in Ber­lin

Corona: Erstattung der Sondervorauszahlung für Dauerfristverlängerung

Eine  geleis­te­te Umsat­z­­steu­er-Son­­der­­vor­­aus­­zah­­lung kann vom Finanz­amt zurück­er­stat­tet wer­den. Die Dau­er­frist­ver­län­ge­rung (UVA-Abga­­be jeweils einen Monat spä­ter) bleibt den­noch bestehen. Die Erstat­tung der Son­der­vor­aus­zah­lung kann im XBA Rech­nungs­we­sen über eine Kor­rek­tur­mel­dung mit UVA Summe Vor­jahr = 0 ange­for­dert wer­den: Steu­er­mel­dun­gen > Dau­er­frist­ver­län­ge­rung > Neu > (Kor­rek­tur­mel­dung), UVA Summe Vor­jahr: ‘0’. Alter­na­tiv ist dies auch über ELS­­TER-Online mög­lich … Wei­ter­le­sen Coro­na: Erstat­tung der Son­der­vor­aus­zah­lung für Dau­er­frist­ver­län­ge­rung