XBA ist 15!

Am 10. Juli 2002 wurde die XBA Soft­ware AG als Akti­en­ge­sell­schaft gegrün­det. Zu die­sem Zeit­punkt war die Ent­wick­lung unse­rer ers­ten Anwen­dungs­ge­nera­ti­on schon weit fort­ge­schrit­ten, sodass diese noch im sel­ben Monat in die Pilot­pha­se gehen konn­te. Den­noch, der offi­zi­el­le „Geburts­tag” ist der 10. Juli. Und so bli­cken wir mit viel Freu­de und etwas Stolz auf 15 … Wei­ter­le­sen XBA ist 15!

Reform der betrieblichen Altersversorgung zum 1.1.2018

Der Bun­des­rat hat im Juli dem „Betriebs­ren­ten­stär­kungs­ge­setz” zuge­stimmt. Damit erge­ben sich für die betrieb­li­che Alter­ver­sor­gung zum 1.1.2018 eini­ge Ände­run­gen. So wird der steu­er­freie Höchst­be­trag für Bei­trä­ge an Pen­si­ons­kas­sen oder ‑fonds sowie Direkt­ver­si­che­run­gen von der­zeit 4% auf 8% der BBG RV West ange­ho­ben, der SV-freie Höchst­be­trag bleibt aber bei 4%. Der zusätz­li­che steu­er­freie Höchst­be­trag von 1.800,- … Wei­ter­le­sen Reform der betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung zum 1.1.2018

Basiszinssatz unverändert

Der Basis­zins­satz für den Zeit­raum vom 01.07.–31.12.2017 bleibt gegen­über dem vor­her­ge­hen­den Halb­jahr unver­än­dert bei ‑0,88 %. Dar­aus erge­ben sich Ver­zugs­zin­sen von 4,12 % für Ver­brau­cher und 8,12 % im unter­neh­me­ri­schen Geschäfts­ver­kehr (für Schuld­ver­hält­nis­se ab dem 29.07.2014). [mehr…]

Kurzfristige Beschäftigung: Höhere Tageslohngrenze

Die Tages­lohn­gren­ze für pau­scha­le Lohn­steu­er bei kurz­fris­ti­gen Beschäf­ti­gun­gen wird von 68,- auf 72,- Euro erhöht und damit an den seit 1.1.2017 gel­ten­den Min­dest­lohn von 8,84 Euro ange­passt. Diese Ände­rung gilt rück­wir­kend zum 1.1.2017 und ist Bestand­teil des Zwei­ten Büro­kra­tie­ent­las­tungs­ge­set­zes. Der Bun­des­rat hat am 12.5.2017 beschlos­sen, die­sem Gesetz zuzu­stim­men.

Neue Pfändungstabelle ab Juli 2017

Für Aus­zah­lun­gen ab 01.07.2017 wird eine geän­der­te Pfän­dungs­ta­bel­le nach § 850c gel­ten. Nach der Pfän­dungs­frei­gren­zen­be­kannt­ma­chung 2017, die am 7. April 2017 im BGBl. 2017, S. 750 ff. ver­öf­fent­licht wurde, steigt der unpfänd­ba­re Grund­be­trag (Pfän­dungs­frei­gren­ze) auf 1.133,80 Euro (bis 30.06.2017: 1.073,88 Euro). Das XBA Per­so­nal­we­sen berück­sich­tigt jeweils die aktu­el­len Werte. Eine Über­sicht (PDF) mit dem Berech­nungs­sche­ma … Wei­ter­le­sen Neue Pfän­dungs­ta­bel­le ab Juli 2017